Woche der Stille 2020

Gepostet von

Es gibt eine Stille / ein Stillstand, die nicht einfach sind. Auf je eigene Art und Weise erleb(t)en wir dies durch die Covid 19-Pandemie seit März 2020.

In der „Woche der Stille“ geht es um die „gute Stille“.
Sie ist freiwillig. Wir begegnen ihr in einem geschützten Rahmen und sie möchte uns zu innerem Frieden führen. Das Einüben in Meditation, Achtsamkeit oder einfach Lauschen auf Klänge und lebendige Worte verbindet uns mit uns selbst, Gott in uns und miteinander. Das wünschen wir Dir und Ihnen von Herzen.

Wegen der im November vermutlich weiter bestehenden Abstands- und Hygieneregeln ist die Teilnehmer*innenzahl bei allen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen begrenzt und mit vorheriger Anmeldung. Danke für das Beachten.

Falls wider Erwarten die Woche der Stille abgesagt werden müßte oder kurzfristige Änderungen notwendig wären, gibt es weitere Infos hier auf der Webseite.

Foto: Adina Voicu_pixabay.com